DOG20 Industry Service Center

Das DOG-Forum digital

 STAND:
 4 qm, 1.500 €

 Standbau inklusive + 2 Ausstellerausweise 
 zzgl. Branding der Rückwand, Preis auf Anfrage

 VORTRAG:                                                                                 
 15 Minuten Vortrag, 750 €                                                                           (wir empfehlen davon 5
Minuten
FAQ gemeinsam mit dem Moderator)           

Die Schnelligkeit, mit der die Gesundheitsbranche auf Bedürfnisse von Ärzten und Patienten reagieren muss, nimmt durch die Digitalisierung weiterhin zu.
Genau aus diesem Grund widmet die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) sich in diesem Jahr erneut der Thematik Digitalisierung und bietet begleitend zur Industrieausstellung das DOG Forum digital an, für alle Themen, die mit der Digitalisierung einhergehen.

Im DOG Forum digital werden während des Kongresses spezifische Themen zur Digitalisierung diskutiert. Vorträge aus dem wissenschaftlichen Bereich beleuchten Fragenstellungen der Digitalisierung, während Meet-the-Expert-Sessions sich den praktischen, rechtlichen und technischen Aspekten widmen. Industrievorträge sind für alle Firmen, die sich am DOG Kongress und/oder DOG Forum digital als Aussteller beteiligen, buchbar. 

Um das Forum herum werden kleine Ausstellungsflächen in Form von einheitlichen Standelementen für Firmen mit Produkten oder Leistungen im Digitalisierungsbereich angeboten. Es ist nicht gestattet eigene Elemente wie Anbauten, Roll ups, Aufsteller etc. mitzubringen. In den Pausen haben Firmen die Möglichkeit, während eines Kurzvortrags, die neuen Formate und Angebote ihrer Firma zu präsentieren.

STZ04251

Themenschwerpunkte

• Schnittstellen in der Diagnostik
• Softwarehersteller
• Hardwarehersteller
• Vernetzung in der Ophthalmologie
• Big Data
• Bildgebung trifft elektronische Akte
• IT
• Datensicherheit
• Digitale Patientenakte
• Wearables, Apps, Gadgets
• Start Ups

Print Friendly, PDF & Email
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman

ACHTUNG! DOG 2020 als virtueller Kongress

Die Corona-Pandemie hat die Kongress-Landschaft in diesem Jahr in erheblichem Maße beeinträchtigt. Viele Kongresse mussten abgesagt werden, andere wurden verschoben, weil eine Durchführung in gewohnter Weise unmöglich geworden ist.

Die DOG hat sich entschlossen, ihren Kongress 2020 nicht abzusagen, sondern ihn in anderer Form im gleichen Zeitraum virtuell durchzuführen. 

Weitere Informationen werden zeitnah im Industry Service Center abgebildet. Bei unseren Industriepartnern, welche bereits gebucht haben, melden wir uns gerne telefonisch.

Falls Sie Interesse an einer digitalen Teilnahme haben, schreiben Sie uns gerne unter s.ehresmann@interplan.de